Erstes Playoff-Finalspiel für Andwil-Arnegg

SPORT IN DER NÄHE

Drucken
Teilen

Nach den beiden Siegen im Playoff-Halbfinal gegen Emmen stehen die Volleyballer von Andwil-Arnegg nun im Final. In der ersten Partie trifft das 1.-Liga-Team morgen um 18 Uhr auswärts auf den VBC Luzern. Eine Woche später kommt es ebenfalls um 18 Uhr in der Doppelturnhalle in Andwil zum Heimspiel. (pd)

Tristar siegt in Lausanne zu sechst

Die Wasserballer von WBA Tristar gewannen das NLB-Auswärtsspiel gegen Lausanne überraschend 11:9. Da zwei Spieler verletzt waren, traten nur acht Ostschweizer zur Partie an. Bei Halbzeit wurde zudem Michael Saurer nach drei persönlichen Fehlern vom Spiel ausgeschlossen. Am Ende des dritten Viertels beging auch Thomas Kramer seinen dritten persönlichen Fehler. Somit war das Team nur noch zu sechst. Doch Tristar spielte kämpferisch und gewann schliesslich 11:9. (sjr)

Höpli wird Zweite in der Slalom-Meisterschaft

Im Auftrag des Ostschweizer Skiverbandes organisierte der Skiclub Gossau in Grüsch-Danusa die Slalom-Meisterschaft für die Jahrgänge 1997 bis 2001. Aline Höpli vom organisierenden Skiclub gewann in der Kategorie U12 zweimal überlegen und erreichte in der Meisterschaftswertung den zweiten Rang. (cpa)

Gossauer im Final des UBS Kids Cup Team

Aus über 2000 Teams haben es die 144 besten Leichtathletik-Teams aus der Schweiz geschafft: Sie qualifizierten sich beim UBS Kids Cup für den Schweizer Final in Willisau. Forti Athletics Gossau startete dort mit fünf Teams, die LAG Gossau mit zwei Teams. Forti Athletics erkämpften sich in ihrer jeweiligen Kategorie den vierten, zweimal den sechsten, den siebten und den neunten Rang. Auf Rang fünf und sechs plazierte sich die LAG. (pd)

Medaillen für den LAG-Nachwuchs

Am Brühler Hallenmeeting gelang den U12-Mädchen von Leichtathletik Gossau in der Pendelstafette der Tagessieg. Die gleichaltrigen LAG-Buben holten Silber. In den Einzeldisziplinen wurde Jérôme Gmünder im B-Final über 60 Meter Dritter. Im Weitsprung holte Jérôme Schläpfer in der U12 Silber, Kevin Schläpfer Bronze. Bei den Mädchen wurde Antonia Gmünder im Sprint Vierte. Im Hochsprung wurde sie vor Alicia Thalmann Zweite. Annika Ueberwasser wurde Fünfte. Im Weitsprung wurde Thalmann Vierte, Gmünder Fünfte. Im Kugelstossen belegten Gmünder, Thalmann und Nadine Müller die Ränge sieben bis neun. (fgb)

Schwimmclub Wittenbach weiter im Hoch

An der Head Trophy massen sich die Athleten des Schwimmclubs Wittenbach im Olympiabecken in München mit Konkurrenten aus 14 Nationen. Die St. Galler schwammen in den Kategorien U10 bis U14 souverän mit den Besten. Elf Podestplätze waren der Lohn. Marius Toscan gewann gar den Jahrgangspokal. (pd)

FUSSBALL

NLA. Frauen: Morgen, 18 Uhr: FC Staad – FC Thun (Sportanlage Kellen, Tübach).

UNIHOCKEY

NLA. Männer: Playout. 5. Spiel. Sonntag, 16 Uhr: Waldkirch-St. Gallen – Kloten- Bülach (Athletik Zentrum, St. Gallen).

VOLLEYBALL

Regionales Mini-Finalturnier mit U11- bis U15-Mini: Morgen, ab 9 Uhr (Athletik Zentrum, St. Gallen).

Aktuelle Nachrichten