Erster Heimsieg für Rorschach in dieser Saison

Fussball Der 2.-Liga-Club Rorschach bezwang den SC Bronschhofen zu Hause mit 3:0 und bestätigte den Aufwärtstrend, der sich bereits in den vergangenen Spielen abzeichnete.

Drucken
Teilen

Fussball Der 2.-Liga-Club Rorschach bezwang den SC Bronschhofen zu Hause mit 3:0 und bestätigte den Aufwärtstrend, der sich bereits in den vergangenen Spielen abzeichnete. Der Aufsteiger wehrte sich so gut es ging, blieb jedoch in seinen Aktionen zu harmlos, um die favorisierten Rorschacher ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.

Nach zwanzig Minuten wurde Patrice Baumann im Strafraum am Trikot zurückgehalten. Den fälligen Penalty verwandelte der Rorschacher Captain gleich selbst zur 1:0-Führung. So gingen die Rorschacher mit einer knappen Führung in die Pause.

Nach Wiederanpfiff setzten die Gäste vermehrt auf Offensive. Wirklich brenzlige Aktionen vor Goalie Jan Rohner waren jedoch nicht zu verzeichnen. Auch die Rorschacher hatten auf dem tiefen, seifigen Rasen ihre Probleme. Nach zwei Chancen durch Alexander Vujinovic und André Baiao Silva lancierte in der 80. Minute Claudio Bosshart den trickreichen Vujinovic. Dessen präziser Pass wurde durch Oliver Baumann ins lange Eck versenkt. Nur zwei Minuten später bediente erneut Vujinovic Adrian Morina. Auch dieser hatte keine Mühe, das feine Zuspiel zum 3:0 zu verwerten. Weitere Möglichkeiten durch Patrice Baumann und Vujinovic blieben ungenutzt.

Bereits nächsten Samstag haben die Rorschacher die Gelegenheit, mit einem Heimsieg gegen den FC Tobel Affeltrangen, in der Tabelle weiter vorzupreschen. (eke)