Erste Handmade-Messe in St. Gallen

Am Wochenende zeigen 37 Aussteller in der Olma-Halle 3 ihre von Hand gefertigten Produkte. Es sind primär schmückende Gegenstände: Puppen, Kleider, Skulpturen und vieles mehr.

Drucken

Die Handmade-Messe vom Samstag und Sonntag ist die erste ihrer Art, die in St. Gallen stattfindet. «Sogar die erste in der Schweiz», sagt Gerhard Muhein, der Initiant dieser Ausstellung. Solche Messen haben anderswo, so in Tschechien, Italien und Deutschland, bereits Tradition.

Nicht «basteln», bitte

Als Eventmanager ist Muhein überzeugt, dass die Ausstellung auch hierzulande ihr Publikum finden wird. Die erste Bestätigung hat er von der Direktion der Olma Messen erhalten: 37 Aussteller seien für eine Premiere eine beachtliche Zahl.

Das Thema spreche viele Leute an. Von «Basteln» zu reden, wäre allerdings eine Beleidigung: Alle Produkte seien professionell hergestellt. Die Aussteller bezeichnen sich selber denn auch als «handwerklich Schaffende». Sie kommen primär aus der Ostschweiz. Es sind Leute, die in ihren Ateliers Schmuck herstellen, Glaskunst, Skulpturen, Kleider, Keramik, Schnitzereien, jemand arbeitet mit Schwemmholz.

Dennoch können die Besucher auch selber Hand anlegen. Ein Highlight der Ausstellung ist die dreimal tägliche Modeschau mit selbst angefertigten Kleidern.

Auch aktiv dabei sein

Dann finden auch Workshops statt und Kreativkurse. Kinder können sich auf einer 25 Quadratmeter grossen Hüpfburg austoben. Und die Percussion-Band GCO sorgt für den Unterhaltungsteil, spielt gleichzeitig auf vier Schlagzeugen mit Platzwechseln. Das Thema Handarbeit und kreatives Gestalten soll aktiv erlebt werden.

Im Angebot stehen nicht zuletzt Materialien, Werkzeuge, Hilfsmittel und Maschinen für die verschiedensten Handarbeitstechniken. Die Ausstellung möchte Menschen ansprechen, die in ihrer Freizeit oder im Beruf gestaltend tätig sind oder einfach Freude an individuellen, von kreativer Hand gestalteten Artikeln haben.

Die Ausstellung ist an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.handmade-messe.ch. (th)

Aktuelle Nachrichten