Erschliessung für 921 000 Franken

HÄGGENSCHWIL. Das Ingenieurbüro Wälli AG aus Romanshorn hat das Erschliessungsprojekt Beckenstein-West in Häggenschwil ausgearbeitet. Gemäss Mitteilung des Gemeinderats wird mit Gesamtkosten von 921 000 Franken gerechnet.

Drucken
Teilen

HÄGGENSCHWIL. Das Ingenieurbüro Wälli AG aus Romanshorn hat das Erschliessungsprojekt Beckenstein-West in Häggenschwil ausgearbeitet. Gemäss Mitteilung des Gemeinderats wird mit Gesamtkosten von 921 000 Franken gerechnet. Das Projekt sieht vor, das Gebiet durch eine Verlängerung der bestehenden Strassen zu erschliessen. Im Projekt enthalten ist nebst der Verbreiterung und der Verlängerungen von Strassen auch der Bau aller Werkleitungen. Ferner ist laut Mitteilung des Gemeinderats auch der Teilstrassenplan inklusive eines Gehwegs ausgearbeitet worden. (pd/roh)

Aktuelle Nachrichten