ERLEBNISTAG: Erlebnis im Zoo statt Ferien am Strand

Nicht alle Schüler können in die Sommerferien fahren. Das Schweizerische Rote Kreuz Region Rorschach und Rheintal hat ihnen einen Tag im Walter-Zoo ermöglicht und alleinerziehende Eltern entlastet.

Drucken
Teilen

Das Schweizerische Rote Kreuz Region Rorschach und Rheintal führte zum achten Mal einen Erlebnistag für Kinder im Alter zwischen sieben und zehn Jahren durch. Die Kinder aus Rorschach und Umgebung verbrachten am vergangenen Samstag einen Tag im Walter-Zoo. Eingeladen wurden Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse, die weniger die Möglichkeit haben, in der Sommerzeit in die Ferien zu fahren. Ziel sei es, Kindern einen tollen Tag zu ermöglichen, auch solchen, deren Familien sich einen Ausflug nicht leisten können. Der Erlebnistag soll weiter Eltern einen freien Tag ermöglichen, was besonders für alleinerziehende Eltern wertvoll sei. Die Kinder verbrachten den Zoobesuch mit einem Spiel, wobei sie einem verwirrten Forscher halfen, wieder zu seinen Tierbildern zu kommen. Dazu sind die Kinder in kleinen Gruppen sowie in Begleitung einer Betreuungsperson im Zoo ausgeschwärmt, um möglichst viele der vermissten Tiere zu beobachten und ein Foto für den Tierforscher mitzubringen. Diese Forschungsreise führte sie vorbei an Leoparden, Affen, Flamingos und Krokodilen. (pd/jor)