Eric Rüttimann auf Platz vier

LEICHTATHLETIK. Als bester Ostschweizer hat der Unteregger Langstreckenläufer Eric Rüttimann den Post-Cup auf dem vierten Gesamtrang beendet.

Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Als bester Ostschweizer hat der Unteregger Langstreckenläufer Eric Rüttimann den Post-Cup auf dem vierten Gesamtrang beendet. Eric Rüttimann ist der Sohn des ehemaligen Radprofis Niki Rüttimann, der in den 1980er-Jahren Zweiter der Tour de Suisse wurde und an der Tour de France eine Etappe gewann. Mit dem Velo kam Sohn Eric nicht auf Touren, deshalb wechselte er wieder zum Laufsport. Einen Platz hinter dem 22jährigen Rüttimann holte der St. Galler Fabian Downs in der über fünf Rennen führenden Wettkampfserie den fünften Gesamtplatz. Das Schlussklassement entschied EM-Teilnehmer Tadesse Abraham für sich. (dg)