Erfolg für BMX-Fahrer

Drucken
Teilen

Goldach Die Schweizer Junioren haben an den Europameisterschaften im BMX in Bordeaux eine überzeugende Leistung gezeigt. Unter ihnen ist auch ein Mitglied des Goldacher BMX-Clubs Bike Hunters: Gil Brunner hat es laut Mitteilung des Vereins am vergangenen Wochenende auf den zweiten Platz geschafft. Den Europameistertitel hat Cedric Butti eingefahren. Insbesondere in der zweiten Kurve konnte er sich im Zweikampf Schulter an Schulter gegen einen Mitkonkurrenten behaupten. Nach dem Rennen hatte aber auch der Zweitplatzierte ein Lächeln auf den Lippen: «Dieser zweite Rang ist der Lohn für ein Jahr sehr hartes Training», sagte Gil Brunner. «Ich bin natürlich sehr stolz über diese Leistung.» Die Europameisterschaften wurden auf dem Place des Quinconces im Zen­trum von Bordeaux ausgetragen. Während des ganzen Wochenendes strömte das Publikum zahlreich zur auf einem der grössten Plätze Europas errichteten Rennbahn. Mit dem Sieg von Cedric Butti vor Gil Brunner erwiesen sich die Schweizer Junioren als die stärksten Fahrer des Rennens, heisst es in der Mitteilung weiter. (pd/lim)