Entscheide stehen noch aus

Der Kanton St.Gallen hat über die Einführung der Basisstufe noch nicht entschieden. «Wir werden den Schlussbericht nach den Sommerferien im Erziehungsrat diskutieren und in Vernehmlassung geben», sagt Bildungschef Stefan Kölliker.

Drucken
Teilen

Bis Ende Jahr will der Erziehungsrat über die Einführung entscheiden. Es sei durchaus möglich, dass das Bildungsdepartement es den Gemeinden freistelle, die Basisstufe einzuführen. Die Basisstufen-Klassen des Pilotprojektes werden bis zum definitiven Entscheid weitergeführt.

Auch der Thurgau führt die Basisstufe vorläufig nicht flächendeckend ein. Über eine Einführung auf freiwilliger Basis will der Kanton bis in einem Jahr befinden. (av)

Aktuelle Nachrichten