Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ENGELBURG: Grossüberbauung generiert Einsprachen

46 Wohnungen sollen mitten im Dorf, unterhalb der Kirche, entstehen. Das gefällt nicht allen. Gegen die Pläne sind sieben Einsprachen eingegangen.
Auf der Kirchwiese (Bildmitte) sind sechs Mehrfamilienhäuser geplant. (Bild: Michel Canonica)

Auf der Kirchwiese (Bildmitte) sind sechs Mehrfamilienhäuser geplant. (Bild: Michel Canonica)

Ein Bauvorhaben zu realisieren, ohne dass Einsprachen ein­gegangen sind, das ist heutzu­tage kaum mehr möglich. Und schon gar nicht, wenn es sich um eine Grossüberbauung an zentraler Lage handelt. Für Gaiserwalds Gemeindepräsident Boris Tschirky ist es daher «wenig überraschend», dass der Gestaltungsplan für die Überbauung Kirchwiese in Engelburg von der Bevölkerung nicht einfach durchgewinkt wurde. Sechs Mehrfamilienhäuser mit total 46 Wohnungen sind auf der Wiese unterhalb der Pfarrkirche geplant. Der Gestaltungsplan lag bis Ende vergangener Woche auf. Es sind sieben Einsprachen eingegangen.

Einspracheverhandlungen starten nach Ferien

Über deren Inhalt könne man noch nichts sagen, betont Tschirky. «Wir müssen die Eingaben erst sichten.» Nach den Sommerferien werde man beginnen, mit jedem Einsprecher separate Einspracheverhandlungen zu führen. Tschirky hofft nach wie vor, dass die Bagger auf der Kirchwiese im Lauf von 2018 auffahren können.

Dass die Überbauung interessiert, zeigte sich bereits am Infoabend, zu dem die Anwohner im Vorfeld der Planauflage eingeladen waren. «Es waren sicher 50 Personen anwesend», sagt Tschirky. Der Auflage des Gestaltungsplans vorausgegangen ist ein jahrelanges Workshopverfahren. Beteiligt waren nebst der Politischen Gemeinde die katholische Kirchgemeinde Engelburg, das kantonale Amt für Raumentwicklung, der Denkmalschutz, das kantonale Hochbauamt, private Grundeigentümer und ein Raumplaner.

Corinne Allenspach

corinne.allenspach

@tagblatt.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.