Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Endlich Schnee – und er bleibt liegen

Skifahren ist seit dieser Woche nicht mehr bloss eine Exklusivität von Wintersportorten, sondern kann auch in St. Gallen und Umgebung betrieben werden. Beckenhalde, Schlössli und Vögelinsegg melden Piste gut. Das dürfte vorerst so bleiben.
Fredi Kurth
Schon recht Betrieb gestern auf der Beckenhalde, samt Schneekanone. (Bild: Fredi Kurth)

Schon recht Betrieb gestern auf der Beckenhalde, samt Schneekanone. (Bild: Fredi Kurth)

Allzu viel der weissen Pracht ist es zwar nicht, aber die paar Zentimeter reichen, um während der Sportferien auch die Daheimgebliebenen zufrieden zu stellen. Im Vögelinsegg läuft der Skilift seit vergangenem Sonntag, auf der Beckenhalde in St. Georgen seit Montag, und auch der Schlösslihang meldet auf seiner Homepage «Skilift offen».

Kälteeinbruch entscheidend

Noch am Freitag hatten sich alle Betreiber pessimistisch geäussert, doch dann genügte in der Nacht auf Samstag ein Fläumchen Schnee, um die Pisten zu präparieren. «Entscheidend war, dass es kälter wurde», sagt Christof Chapuis, Präsident der Genossenschaft Skilift Vögelinsegg, «der Schnee wurde hart, und die Piste hält.» Ein ähnliches «Wunder» geschah auch auf der Beckenhalde, so dass am Montag der Betrieb aufgenommen wurde, erst das zweite Mal diesen Winter. «Wir konnten den Schnee pressen», sagt Skilift-Chef Wisi Rohrer.

Schneekanone im Einsatz

Auf der Beckenhalde stiebt nun sogar die einzige Schneekanone der Stadt. Sie wird punktuell in der Nacht und am Vormittag eingesetzt, nachdem die Temperaturen auf den Gefrierpunkt gesunken sind und auf natürliche Art bereits Schnee gefallen ist.

Auf der Beckenhalde läuft der Skilift vorerst nur am Nachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr, das Nachtskifahren entfällt noch. Auf Vögelinsegg läuft der Skilift von Montag bis Samstag von 13.15 bis 16.15 Uhr, am Sonntag von 10 bis 16.15 Uhr und am Freitag und Samstag zudem von 19.30 bis 21.30 Uhr. Der Schlössli-Lift ist von Montag bis Freitag von 14 bis 16.30 und am Wochenende von 10 bis 16.30 Uhr in Betrieb.

Noch offen ist, ob nächsten Montag das Volksskirennen auf der Beckenhalde stattfindet. Schlecht sieht es nicht aus. Nach Auskunft von Urs Graf von der Meteomedia in Gais könnten heute morgen noch ein paar Flocken fallen. Vor allem werden weiter sinkende Temperaturen die Schneedecke erhalten, am Wochenende mit Höchstwerten bei minus 7 bis minus 9 und Tiefstwerten bei über minus 10 Grad. Erst ab Mitte nächster Woche dürfte es etwas milder werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.