Empfänger nicht der Würde berauben

Es gibt keine Sozialhilfebezüger, die in Saus und Braus leben. Es ist wichtig, dass wir einen anständigen Umgang mit ihnen pflegen und sie nicht ihrer Würde berauben.

Drucken
Nino Cozzio Stadtrat, Direktion Soziales und Sicherheit (Bild: Tobias Siebrecht)

Nino Cozzio Stadtrat, Direktion Soziales und Sicherheit (Bild: Tobias Siebrecht)

Es gibt keine Sozialhilfebezüger, die in Saus und Braus leben. Es ist wichtig, dass wir einen anständigen Umgang mit ihnen pflegen und sie nicht ihrer Würde berauben.