Elternbildungs- Veranstaltungen für 2011 melden

Die Fachstelle Elternbildung des Kantons St. Gallen möchte die bestehenden Angebote in der Elternbildung transparent machen. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit den acht Regionalen Geschäftsstellen. Dieses Jahr erschienen zum erstenmal flächendeckend die regionalen Veranstaltungskalender.

Drucken
Teilen

Die Fachstelle Elternbildung des Kantons St. Gallen möchte die bestehenden Angebote in der Elternbildung transparent machen. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit den acht Regionalen Geschäftsstellen. Dieses Jahr erschienen zum erstenmal flächendeckend die regionalen Veranstaltungskalender. Das Echo und die Nachfrage darauf seien sehr positiv, schreibt die Fachstelle Elternbildung in einer Mitteilung.

Regionaler Jahreskalender

Die einzelnen Geschäftsstellen haben den Auftrag, die in ihrer Region geplanten Veranstaltungen zusammenzutragen und diese mit Unterstützung der kantonalen Fachstelle in einem regionalen Jahreskalender aufzuführen. Die Geschäftsstelle der Region St. Gallen umfasst die Gemeinden Wittenbach, Gaiserwald, Andwil, Waldkirch, Häggenschwil, Muolen, Gossau und St. Gallen.

Die Geschäftsstelle der Region Rorschach Thal, Rorschach, Rorschacherberg, Goldach, Untereggen, Tübach, Steinach, Berg und Mörschwil.

Bis Ende Oktober melden

Die Regionalen Geschäftsstellen St. Gallen und Rorschach bitten daher alle Institutionen und Personen, welche im nächsten Jahr Elternbildungsveranstaltungen anbieten, diese bis 30. Oktober zu melden, damit sie im Veranstaltungskalender 2011 aufgeführt werden können.

Veranstaltungen für die Geschäftsstelle St. Gallen melden bei: Doris Schultz-Egger, Villa Viktoria, 9402 Mörschwil, Tel. 071 866 20 01, rgs.st.gallen@ elternbildung-sg.ch; für die Regionale Geschäftsstelle Rorschach: Silvia Eugster-Wehrlin, Untere Waid, 9402 Mörschwil, Telefon 071 866 17 74, rgs.rorschach@ elternbildung-sg.ch. (pd)