Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Eliane Deininger gewinnt EM-Bronze

HANDBALL

An der Ski-OL-EM der Jugend im Osttirol wurde die St. Gallerin Eliane Deininger mit dem Team starke Dritte. In den Titelkämpfen auf Langlaufski schien die Konkurrenz aus Nord- und Osteuropa übermächtig. In den drei Einzelläufen waren die 15jährige Deininger und zwei Schweizer Teamkolleginnen die einzigen Mitteleuropäerinnen, die sich regelmässig in den besten 20 klassierten. Im abschliessenden Staffelrennen gelang den drei Schweizerinnen der Coup. Hinter Russland und Finnland gewannen sie die Bronzemedaille. An der Junioren-WM, die gleichenorts ausgetragen wurde, gelang Eliane Deiningers Bruder Lukas eine starke Leistung im Staffelrennen. Der 18-Jährige wurde wegen eines Postenfehlers allerdings disqualifiziert.

LAG Gossau qualifiziert sich für Kids-Cup-Final

Die fünf startenden Teams von Leichtathletik Gossau (LAG) gingen den Regionalfinal des UBS-Kids-Team-Cup voller Tatendrang an. Die U14-Mixed-Equipe erreichte den Tagessieg im Teamcross und qualifizierte sich damit für den Schweizer Final vom kommenden Sonntag in Domdidier. In der Mixed-Kategorie U10 gewann die LAG in drei Disziplinen sowie auch im abschliessenden Teamcross, was wiederum zur Teilnahme am landesweiten Final berechtigt. Die U12-Boys können sich ebenfalls mit einem zweiten Rang darüber freuen. Die Mädchen im gleichen Jahrgang rundeten das LAG-Ergebnis mit Bronze ab.

Fortitudo viermal am Kids-Cup-Final vertreten

Für den Regionalfinal des UBS-Kids-Team-Cup in Zürich reiste Forti Athletics gleich mit acht Teams an. Die Wettkämpfe waren geprägt von Spannung, Stürzen, und verlorenen Staffelstäben. An der Siegerehrung standen schliesslich die Forti-Girls bei den Mädchen U10 und das Mixed-Team bei den U12 zuoberst auf dem Podest. Das U14-Mixed-Team und die U16-Girls belegten den zweiten Rang und qualifizierten sich ebenfalls für den Schweizer Final vom Sonntag in Domdidier.

Medaillen für Brühwiler und Andreas Riedener

An der Schweizer Druckluft-Meisterschaft im Schiessen in Bern holte Myriam Brühwiler aus Mörschwil mit dem Gewehr die Silbermedaille. Mit der Pistole landete Andreas Riedener aus Untereggen ebenfalls auf Platz zwei.

2. LIGA

Gruppe 1: Goldach-Rorschach – Fortitudo Gossau II 29:27. Wittenbach/Arbon – Vorderland 25:32. Romanshorn II – St. Otmar Espoirs 25:33. – Tabelle: 1. Vorderland 16/30. 2. Bruggen 15/20. 3. Seen Tigers II 14/16. 4. Fortitudo Gossau II 14/15. 5. Goldach-Rorschach 15/15. 6. St. Otmar Espoirs 15/14. 7. Romanshorn II 15/10. 8. Wittenbach/Arbon 14/8. 9. Rheintal 14/4. 10. Pfadi Youngsters (Rückzug) 0/0.

2. LIGA FRAUEN

Goldach-Rorschach – KTV Wil 30:11. Fides – Yellow Winterthur III 20:16. – Tabelle: 1. Goldach-Rorschach 15/30. 2. Fides 14/19. 3. Brühl III 15/18. 4. Weinfelden 15/15. 5. Uzwil/Gossau 14/14. 6. Flawil 16/12. 7. Yellow Winterthur III 14/8. 8. Vorderland 14/8. 9. KTV Wil 15/8.

U19-JUNIOREN ELITE

Elite: BSV Future Bern – Pilatus 23:23. Pfadi Winterthur – Zurzibiet-Endingen 32:26. – Tabelle: 1. Suhr Aarau 14/23. 2. St. Otmar 14/22. 3. GC Amicitia Zürich 14/20. 4. Kadetten Schaffhausen 14/20. 5. BSV Future Bern 14/18. 6. Pfadi Winterthur 14/16. 7. Pilatus 14/11. 8. Stäfa 14/6. 9. Zurzibiet-Endingen 14/4. 10. Möhlin/Magden 14/0.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.