Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eiskunstlauf-Kino für Jugendliche

Filme Im Kino Scala 4 am Bohl findet am Montag eine Filmvorführung für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren statt. Türöffnung ist um 19 Uhr, ab 19.30 folgen zwei Filme, die sich um den Eiskunstlauf drehen. Zunächst wird der Schweizer Kurzfilm «Nachtglühen» gezeigt. Danach folgt der US-amerikanische Spielfilm «I, Tonya», der die Geschichte der Eiskunstläuferin Tonya Harding erzählt. Nach den beiden Filmen findet eine Fragerunde mit der Regisseurin Fabienne Andreoli und der Eiskunstläuferin Nadine Locher statt, die in «Nachtglühen» die Hauptrolle spielt. In der Diskussion soll das Thema «Hürden im Einzelsport» im Vordergrund stehen, wie der Verein «Htagcine» mitteilt. Der Verein organisiert den Abend und möchte damit die Kinokultur bei Jugendlichen fördern und Filminteressierte zusammenbringen. Der Abend soll mehr als nur ein gewöhnlicher Kinobesuch sein. Alle Besucher erhalten gemäss Mitteilung ein Namensschild und kostenlose Goodies. In einer Kameraecke können die Besucher zudem Fotos schiessen. Der Eintritt kostet acht Franken. (pd/rbe)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.