Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eis wird neu mit einer Maschine gereinigt

Eisarena Gestern Nachmittag hat Eismeister Sepp Bucher den Hahn aufgedreht und die ersten fünf Zentimeter Wasser auf der mit Kühlschläuchen ausgelegten Fläche einlaufen lassen. Danach bekommt das Wasser Zeit, um auszuhärten. Heute Nachmittag folgt dann nochmals ein Zentimeter Wasser, ehe die Werbung auf dem Eis ausgelegt und die Eisfläche auf acht Zentimeter Dicke erhöht wird. Durch dieses stufenweise Füllen wird das Eis klar und es bilden sich keine Risse. Gemäss Alexander Kleger kommt in Rorschach dieses Jahr erstmals eine Eisreinigungsmaschine zum Einsatz. Damit wird das Eis bei Bedarf gehobelt und geglättet. (rtl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.