«Einstein» wirft die Notenpresse an

Das «Einstein» hat sinnbildlich die hauseigene Notenpresse angeworfen und produziert als Reaktion auf das Euro-Debakel fleissig «E» in 5er-, 10er- und 20er-Noten. Ja, richtig gelesen: das «Einstein» Hotel, Congress, Spa. Nicht die Notenstein Privatbank AG.

Drucken
Teilen
Das grosse E steht für Einstein wie das Währungssymbol € für Euro. (Bild: pd)

Das grosse E steht für Einstein wie das Währungssymbol € für Euro. (Bild: pd)

Das «Einstein» hat sinnbildlich die hauseigene Notenpresse angeworfen und produziert als Reaktion auf das Euro-Debakel fleissig «E» in 5er-, 10er- und 20er-Noten. Ja, richtig gelesen: das «Einstein» Hotel, Congress, Spa. Nicht die Notenstein Privatbank AG.

E steht für Einstein wie das Währungssymbol € für Euro. E können ab sofort bis vorläufig Ende März als Zahlungsmittel in der Einstein-Gastronomie verwendet werden. Ausschliesslich dort. Mit der Herstellung von hauseigenem Geld reagiert das «Einstein» auf die Aufhebung des Mindestkurses von 1.20 Franken durch die Schweizerische Nationalbank (SNB). Das hat gemäss Einstein-Generalmanager Markus Kraus zur Folge, dass die Schweiz wieder verstärkt als Hochpreisinsel wahrgenommen werde. So funktioniert das Ganze: Gäste – Ausländer und Schweizer –, die zum Tagespreis im «Einstein» ein Zimmer mit Frühstück buchen und dafür zum Beispiel 260 Franken zahlen bei einem Euro-Kurs von aktuell 1.06 Franken, erhalten 35 druckfrische E. Das rechnet sich so: 1.06 Franken sind 12 Prozent weniger als 1.20 Franken. 35 E sind gut aufgerundete 12 Prozent von 260 Franken. Diese 12 Prozent gibt das «Einstein» den Gästen zurück in E. Mit E kann gleichentags und am Folgetag bis 14 Uhr in den Einstein-Restaurants und Bars bezahlt werden.

Ein «Manhattan» an der Bar kostet 14 Franken. Oder eben 14 E. Der Gast zahlt mit einer 10er- und einer 5er-Note Einstein-Geld. Dem Barman bleibt 1 E Trinkgeld. Dem Gast bleiben 20 E. Wenn er keinen zweiten «Manhattan» verträgt, kann er seine E im «Einstein» leider nicht wechseln. Was soll's? Auf zur Notenstein! (dwi)

Aktuelle Nachrichten