Einsprachen gegen Zonenplan erledigt

ANDWIL. Der Teilzonenplan für das Gebiet Augarten-Ebnet kann einer Mitteilung der Gemeinde Andwil zufolge dem fakultativen Referendum unterstellt werden. Die Pläne für die Überbauung Augarten-Ebnet waren Ende 2012 öffentlich aufgelegt worden. In der Folge seien diverse Einsprachen eingegangen.

Drucken
Teilen

ANDWIL. Der Teilzonenplan für das Gebiet Augarten-Ebnet kann einer Mitteilung der Gemeinde Andwil zufolge dem fakultativen Referendum unterstellt werden. Die Pläne für die Überbauung Augarten-Ebnet waren Ende 2012 öffentlich aufgelegt worden. In der Folge seien diverse Einsprachen eingegangen. In den letzten Wochen hätten nun alle Einsprachen, die den Teilzonenplan betreffen, erledigt werden können, schreibt die Gemeinde. Die Einigungsvereinbarung mit den Einsprechern habe einzelne geringfügige Anpassungen am Teilzonenplan zur Folge gehabt, so der Gemeinderat.

Gegen den Gestaltungsplan und den Teilstrassenplan seien weiterhin Einsprachen offen, heisst es weiter. (pd/jw)

Aktuelle Nachrichten