Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Einführung in die Oper «Loreley»

Festspiele Nächsten Freitag beginnen die St. Galler Festspiele. Auf der Bühne vor der Kathedrale wird die Oper Loreley von Alfredo Catalani aufgeführt.

Bereits morgen Sonntag findet im Theater St. Gallen eine Einführungsmatinee statt; sie beginnt um 11 Uhr, der Eintritt zur Matinee ist frei.

Als Inbegriff der deutschen Romantik hielt die Erzählung der Loreley 1890 durch den Komponisten Alfredo Catalani Einzug in die italienische Oper. Regisseur David Allen inszeniert das laut Theatervorschau zu Unrecht in Vergessenheit geratene Werk bei den diesjährigen Festspielen auf dem Klosterplatz. Die Oper «Loreley» wird insgesamt sechs Mal aufgeführt: 24., 27., und 30. Juni, 1., 5., und 7. Juli. (pd/dwi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.