Einer Katze ausgewichen und die Laterne gerammt

Am Sonntag, nach 22.30 Uhr, hat ein Autofahrer, der zwei Tage im Besitz des Führerausweises war, auf der Tablatstrasse eine Laterne gerammt. Verletzt wurde niemand.

Drucken

Am Sonntag, nach 22.30 Uhr, hat ein Autofahrer, der zwei Tage im Besitz des Führerausweises war, auf der Tablatstrasse eine Laterne gerammt. Verletzt wurde niemand. An der Laterne und am Auto, das der junge Mann vom Vater ausgeliehen hatte, entstand gemäss Polizeimeldung beträchtlicher Sachschaden. Ursache für den Unfall war, dass der Junglenker einer Katze ausgewichen war und dabei die Kontrolle übers Auto verloren hatte.

Aktuelle Nachrichten