Eine zweite Frau in den Stadtrat

Drei Gründe sprechen dafür, dass ich am 30. November Barbara Frei in den Stadtrat wähle.

Drucken
Teilen

Drei Gründe sprechen dafür, dass ich am 30. November Barbara Frei in den Stadtrat wähle.

Der Stadtrat muss dem Parlament und dem Volk auch unpopuläre Entscheide gut erklären können. Barbara Frei hat Zivilcourage und kann ihre Überlegungen zu komplexen Fragen nachvollziehbar darstellen. Ihre Stärke liegt genau darin, Sachverhalte zu analysieren, logische Schlüsse daraus zu ziehen und sie verständlich zu erklären. Dies hat sie in ihren Voten im Stadtparlament und in letzter Zeit auf den Podien immer wieder bewiesen.

Es soll St. Gallen nicht so ergehen wie anderen Städten, die von einer linken Mehrheit regiert kaum mehr über den Schuldenberg sehen. Barbara Frei setzt sich dafür ein, dass unsere Kinder keinen Schuldenberg erben.

Der dritte Grund für die Wahl von Barbara Frei: Wir wollen eine zweite Frau im Stadtrat!

Jennifer Deuel

Stadtparlamentarierin FDP, Rorschacher Strasse 17a,

9000 St. Gallen

Aktuelle Nachrichten