Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine virtuose Lehrstunde in konsequentem Moll

Daniel Ziegler tritt am Samstag im Schloss Dottenwil auf. (Bild: PD)

Daniel Ziegler tritt am Samstag im Schloss Dottenwil auf. (Bild: PD)

Wittenbach Wer kennt ihn nicht, den Appenzeller Daniel Ziegler, der als virtuoser Bassist bei «Giacobbo/Müller» etwa so viel Lebensfreude versprüht wie ein leerer Deospray. Und jetzt kommt diese geballte Ladung Fröhlichkeit mit der «Bassimist» abendfüllend und solo ins Schloss ­Dottenwil, wie die Veranstalter freudig verkünden. Und zwar übermorgen Samstag, 20 Uhr.

Den Musiker Daniel Ziegler wurmt’s, dass in der Hitparade alles gleich tönt. Vor allem, weil er weiss, mit welchen Tricks man garantiert einen Charthit landet: Von Groove über Melodie und von Harmonie bis Performance bewegt er sich durch das Rezept eines Superhits. Zugegeben: So manches Mal führen ihn seine Erklärungen und musikalischen Beispiele in Gefilde, die er selber lieber nie betreten hätte und die mit Musik rein gar nichts zu tun haben, heisst es weiter. Oder wie es die NZZ formulierte: «Eine herrlich-virtuose Lehrstunde in konsequentem Moll.» Ab 18 Uhr servieren die Wittenbacher Hobbyköche Essen. Reservation bei Martin Rohrer: 071 298 28 60.

«Der Bassimist» übermorgen Samstag, 20 Uhr, Dottenwil

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.