Eine Stadt wie St. Gallen

Joensuu in der Landschaft Nordkarelien ist eine Universitätsstadt im Osten Finnlands mit rund 74 000 Einwohnern. Das Stadtzentrum befindet sich an der Mündung des Pielisjoki-Flusses in den Pyhäselkä-See.

Drucken
Teilen

Joensuu in der Landschaft Nordkarelien ist eine Universitätsstadt im Osten Finnlands mit rund 74 000 Einwohnern. Das Stadtzentrum befindet sich an der Mündung des Pielisjoki-Flusses in den Pyhäselkä-See. Das ländliche Hinterland erstreckt sich bis zur russischen Grenze, die Hauptstadt Helsinki liegt etwa 440 Kilometer südlich. Aus Joensuu, das übersetzt Flussmündung bedeutet, stammen verschiedene finnische Eishockey-Internationale wie Seppo Repo, Pentti Matikainen oder Esa Lehikoinen sowie der Gewehrschütze Henri Häkkinen. (uhu)

Aktuelle Nachrichten