Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine ganz normale Liebesgeschichte

ARBON. Eine unmögliche, unvernünftige, verrückte und manchmal kranke Liebesgeschichte erzählt dieses Leinwanddébut, die das Kultur Cinema Arbon am Freitag, 27. Januar, ab 20.30 Uhr zeigt. Eine echte, glaubwürdige herzerfrischende Romanze.

ARBON. Eine unmögliche, unvernünftige, verrückte und manchmal kranke Liebesgeschichte erzählt dieses Leinwanddébut, die das Kultur Cinema Arbon am Freitag, 27. Januar, ab 20.30 Uhr zeigt. Eine echte, glaubwürdige herzerfrischende Romanze. Normale Menschen mit normalen Problemen, normalen Jobs und normalen Gefühlen in ihrem Alltag: Davon erzählt dieser kleine Film. Das ist keineswegs langweilig. Dem 38jährigen belgischen Regisseur Christophe van Rompaey ist mit Moscow Belgium ein stimmungsvolles Regiedébut gelungen, das dank dem authentischen Erzählstil, dem subtilen Humor und dem grossartigen Cast zum Filmvergnügen wird. Reservationen unter Telefon 071 440 07 64.

www.kulturcinema.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.