Eine Frau unter 15 Männern

Mit elf Sitzen ist die CVP Gossau-Arnegg die grösste Fraktion im Stadtparlament. Das möchte sie auch nach den Wahlen sein. Alle Sitze zu verteidigen, dürfte nicht einfach werden: Sie muss als einzige Partei zwei Bisherige ersetzen.

Marion Loher
Drucken
Martin Pfister 1985 Bauleiter Gossau

Martin Pfister 1985 Bauleiter Gossau

Zwei der 30 Gossauer Stadtparlamentarier werden am 23. September nicht mehr zu den Wahlen antreten. Und beide kommen aus der CVP. Es sind dies Franziska Geser-Burch und Peter Bernhardsgrütter. Ein Politiker und eine Politikerin, die seit der Einführung des Parlaments Anfang 2001 mit dabei sind. Ob es der Partei gelingt, die beiden erfahrenen Parlamentarier zu ersetzen und die zwei Sitze zu halten, ist schwierig abzuschätzen. Auf der einen Seite spricht der Trend aus den letzten National- und Kantonsratswahlen eher für einen Sitzverlust der CVP. Auf der anderen Seite muss gesagt werden, dass es der Partei bei den vergangenen Parlamentswahlen immer wieder gelungen ist, ihre elf Sitze zu verteidigen. Seit Beginn des Parlamentsbetriebs ist die CVP denn auch die grösste Fraktion. Und das möchte sie auch nach dem Wahlsonntag bleiben, so das erklärte Ziel von Parteipräsident Stefan Häseli.

Schlechte Frauenquote

16 Namen stehen auf der CVP-Liste, wobei die neun Bisherigen doppelt, die sieben Neuen einmal aufgeführt sind. Eines fällt beim Durchlesen besonders auf: Unter den 16 Kandidierenden befindet sich mit der Bisherigen Marianne Künzle lediglich eine Frau. Bei einer Wiederwahl wäre sie allein unter den CVP-Männern. Für eine Partei, die sich auch als die Familienpartei sieht, nicht gerade schmeichelhaft. Häseli will denn auch nichts beschönigen: «Es ist uns nicht gelungen, mehr Frauen für eine Kandidatur zu bewegen.» Obwohl der Aufwand, den sie betrieben hätten, gross gewesen sei, fügt er an. Das Problem aber ist erkannt. Nach den Wahlen soll es analysiert werden, sagt der Parteipräsident. Damit bleibe bis in vier Jahren genug Zeit, um Aufbauarbeit zu leisten.

Auf der CVP-Liste findet sich auch einer der beiden jüngsten Kandidaten für das Stadtparlament. Es ist der 19jährige Student Lukas Jöhl. Der älteste ist Kurt Belser, Kaufmann, mit Jahrgang 1949.

Zwei, die aufgefallen sind

Von den neun Wiederantretenden sind vor allem zwei Personen in letzter Zeit im Parlament besonders aufgefallen. Zum einen ist es Parteipräsident Stefan Häseli. Mit seinen pointierten Voten versteht er es, seine Ansicht und die seiner Partei unmissverständlich zum Ausdruck zu bringen. Auf der anderen Seite hat Fraktionspräsident Markus Mauchle mit seinem Antrag für ein neues Sportanlagenkonzept, das heutige Gesak, der etwas vernachlässigten Sportstättenplanung neuen Schwung verliehen.

Originell ist auch, womit die CVP in diesem Jahr Wahlkampf betreibt: Sie erzeugt Solarstrom, auf dem Dach der Stallungen in Fennhalden, und verkauft ihn an die Mitglieder.

Am 23. September wird das Gossauer Parlament neu bestellt. Wir stellen alle Parteilisten vor.

Leone Cozzio bisher, 1959 Messerschmied Gossau

Leone Cozzio bisher, 1959 Messerschmied Gossau

Stefan Häseli bisher, 1966 Berater Gossau

Stefan Häseli bisher, 1966 Berater Gossau

Marianne Künzle bisher, 1959 Familienfrau Gossau

Marianne Künzle bisher, 1959 Familienfrau Gossau

Ruedi Manser bisher, 1950 Sekundarlehrer Gossau

Ruedi Manser bisher, 1950 Sekundarlehrer Gossau

Markus Mauchle bisher, 1971 Unternehmer Gossau

Markus Mauchle bisher, 1971 Unternehmer Gossau

Reto Mock bisher, 1976 Unternehmer Gossau

Reto Mock bisher, 1976 Unternehmer Gossau

Fredi Mosberger bisher, 1969 Landwirt Gossau

Fredi Mosberger bisher, 1969 Landwirt Gossau

Roman Steiger bisher, 1972 Landwirt Gossau

Roman Steiger bisher, 1972 Landwirt Gossau

Andreas Strübi bisher, 1964 Heimleiter Gossau

Andreas Strübi bisher, 1964 Heimleiter Gossau

Kurt Belser 1949 Kaufmann Gossau

Kurt Belser 1949 Kaufmann Gossau

Sinisa Capljak 1970 Pflegefachmann Gossau

Sinisa Capljak 1970 Pflegefachmann Gossau

Norbert Hug 1972 Installateur Gossau

Norbert Hug 1972 Installateur Gossau

Ivo Iglowstein 1973 Kinderarzt Arnegg

Ivo Iglowstein 1973 Kinderarzt Arnegg

Lukas Jöhl 1993 Student Gossau

Lukas Jöhl 1993 Student Gossau

Patrik Mauchle 1990 Student Gossau

Patrik Mauchle 1990 Student Gossau

Bild: MARION LOHER

Bild: MARION LOHER