Eine emotionale Reise mit Musik

GOSSAU. «Emotion Five» heisst das Musikprojekt, das rund 60 Studierende der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) auf die Bühne bringen. Gemäss Mitteilung erwartet die Zuschauer «eine Achterbahn der Gefühle: Freude, Trauer, Hoffnung, Wut und Liebe».

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. «Emotion Five» heisst das Musikprojekt, das rund 60 Studierende der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG) auf die Bühne bringen. Gemäss Mitteilung erwartet die Zuschauer «eine Achterbahn der Gefühle: Freude, Trauer, Hoffnung, Wut und Liebe». Zu hören seien Klassiker, Pophits und Songs aus Musicals.

Unter der Leitung der Musikdozenten Rolf Engler und Martin Lehner entwickelte eine Gruppe von Studierenden die Ideen zum Projekt. Für die Theaterregie verantwortlich ist der Student Nicolas Biedermann. Das Publikum dürfe sich freuen «auf einen mitreissenden Chor, eine groovige Band, phantastische Solostimmen und berührende Theaterszenen», heisst es weiter. Öffentlich aufgeführt wird das Projekt morgen Sonntag, 17 Uhr, übermorgen Montag und am Donnerstag, 26. Mai, je um 20 Uhr im PHSG-Hochschulgebäude in Gossau. Es wird ein Eintrittspreis erhoben. Details unter www.phsg.ch. (pd/cor)