Einblick in Studiengang

RORSCHACH. Im Masterstudiengang «Early Childhood Studies» der Pädagogischen Hochschulen St. Gallen (PHSG) wird Expertenwissen zur Bildung von jungen Kindern bis zehn Jahren vermittelt. Am Samstagvormittag, 9. April, von 9 bis 12.30 Uhr erhalten Interessierte einen Einblick in den Studienalltag.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Im Masterstudiengang «Early Childhood Studies» der Pädagogischen Hochschulen St. Gallen (PHSG) wird Expertenwissen zur Bildung von jungen Kindern bis zehn Jahren vermittelt. Am Samstagvormittag, 9. April, von 9 bis 12.30 Uhr erhalten Interessierte einen Einblick in den Studienalltag. Der Schnupperhalbtag findet im PHSG-Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedbergstrasse 34, in Rorschach statt.

Die Studierenden lernen, selbständig und zielgerichtet bildungs-wissenschaftliche Fragestellungen aus dem Elementar- und Primarschul-Bereich zu entwickeln, aufzugreifen und mögliche Erklärungen zu formulieren. Es wird den Teilnehmenden an diesem Morgen ein Einblick ins Studium gewährt, was heisst: Interessierte nehmen an diesem regulären Halbtag des Masterstudiums teil und haben die Möglichkeit mit den Studierenden oder dem Studienleiter zu sprechen.

Zum Thema «Medienwelt der Kinder» werden die Folgen von TV-Konsum beleuchtet. Angesprochen sind Absolventinnen und Absolventen von Bachelor-Studiengängen der Frühpädagogik beziehungsweise Elementarbildung an Universitäten, Pädagogischen Hochschulen oder Fachhochschulen. Weitere Informationen und Anmeldungen sind über die Homepage www.phsg.ch/earlychildhood oder per Mail an bernhard.hauser@phsg.ch oder unter der Telefonnummer 071 858 71 20 möglich. (D.C./sgo)