Einblick in das Marktdesign

Merken
Drucken
Teilen

Vorlesung «Von Spendernieren zum Hochfrequenzhandel – Ökonomen gestalten Märkte neu»: Unter diesem Titel findet morgen Freitag, 11.15 Uhr, im Senatssaal der Universität St. Gallen (Raum 09-011) ein öffentlicher Vortrag statt. Referent ist Achim Wambach, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Er hält damit die diesjährige Walter-Jöhr-Vorlesung, die seit 1988 von der Forschungsgemeinschaft für Nationalökonomie organisiert wird. Nach der Vorlesung gibt es einen Apéro. (pd/rbe)