Ein Taxi-Standplatz nur für Kurzfahrten?

Ich verstehe die Taxifahrer Ausgabe vom 22. August 2015

Merken
Drucken
Teilen

Ich halte den Umstand für unhaltbar, dass in der Stadt St. Gallen Personen aufgrund der geringen Fahrdistanz von Taxis nicht befördert werden. Meiner Meinung nach ist hier die Stadtverwaltung dringend gefordert, eine Lösung anzubieten. Ein möglicher Ausweg könnte wie folgt aussehen: Es wird ein Platz markiert, an bester Lage, mit der Aufschrift «Nur Kurzfahrten». Und die Stadtverwaltung erstellt eine Ablöseliste aller Konzessionsnehmer, welche diesen Platz oder Dienst alternierend betreiben müssen oder dürfen. Ich bin überzeugt, dass sich dann im Gegenzug auch wieder mehr Personen getrauen, für eine kurze Strecke ein Taxi zu benutzen.

Felix Störchli Teufener Strasse 95,

9000 St. Gallen