Ein Strassenstück für Kinder

Und auch das ist bei der Regis-trierung von Schwachstellen am Fusswegnetz für das Pilotprojekt «Gemeinde bewegt» zulässig: eine Vision, was man mit einem Strassenstück auch machen könnte.

Drucken

Und auch das ist bei der Regis-trierung von Schwachstellen am Fusswegnetz für das Pilotprojekt «Gemeinde bewegt» zulässig: eine Vision, was man mit einem Strassenstück auch machen könnte. Mitgliedern des Quartiervereins Lachen ist ein kurzes, aber enges Teilstück der Nordstrasse zwischen Meisen- und Kamorstrasse aufgefallen. Als Verbindung ist es eigentlich unnötig, weil eine solche nur ein paar Häuser weiter nochmals besteht. Die Gruppe, die die Stelle registriert hat, schlägt vor, die vier dortigen Parkplätze der Blauen Zone aufzuheben und den Strassenabschnitt in irgendeiner Form zur «Spielstrasse» für Kinder umzufunktionieren. Das bringe diesem Teil des Quartiers mit vielen jungen Familien etwas. (vre)

Aktuelle Nachrichten