Ein Stein als Symbol für Sorgen

RORSCHACH. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2011 haben am Sonntag den ganzen Gottesdienst gestaltet. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Punkt 10 Band.

Drucken
Teilen
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2011. (Bild: bw)

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden 2011. (Bild: bw)

Vorbereitet haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden den Gottesdienst gemeinsam mit Pfarrer Patrick Marchlewitz. Am Eingang bekamen alle Besucherinnen und Besucher einen Stein. Zwei Konfirmandinnen präsentierten das Thema in einem Anspiel: Die Jugendlichen beenden im Sommer ihre obligatorische Schulzeit. Sie leeren ihren Schulrucksack, haben unbeschwerte Sommerferien vor sich. Sie freuen sich. Der Rucksack ist leicht, doch ein Stein lässt sich einfach nicht auspacken. Er symbolisiert etwas Belastendes, das die Jugendlichen aus der Vergangenheit mitnehmen, schlechte Noten, Streit mit Lehrpersonen oder Eltern oder Getuschel von Freunden. Nach den frohen Ferien dann der Start in die Lehre oder in eine weiterführende Schule. Was wird bleiben, was wird anders? Die Jugendlichen tragen ihre Gedanken vor. Sie lesen auch die Geschichte von Abraham, der von Gott in ein fremdes Land geschickt wurde und dorthin aufbrach. Die Jugendlichen fanden, bevor sie einfach alles verlassen würden, wollten sie doch gerne wissen, ob dieser Auftraggeber vertrauenswürdig sei. Abrahams Geschichte stehe immerhin in der Bibel und sein Gott hat ihm Begleitung und Segen zugesagt. Sie wollen doch mal schauen, was er mit ihnen vorhat.

Der Stein liegt immer noch im Rucksack, respektive in den Händen der Besucherinnen und Besucher. Nach der Geschichte mit Abraham dürfen alle ihren Stein vorne beim Abendmahltisch auf ein violettes Tuch legen und stattdessen einen Segenskeks entgegennehmen: ein eingerolltes Bretzeli mit einem Segensspruch drin.

Nach den offiziellen Ankündigungen folgten nochmals zwei beschwingte Musikstücke. Wer wollte, konnte nach dem Gottesdienst zum Café oder zum Apéro gehen und das Gehörte nachklingen lassen. (bw)

Aktuelle Nachrichten