Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Schelm, wer Böses denkt

Chickeria Eine zerborstene Scheibe hat die Betreiberin des Restaurants Chickeria am Marktplatz/Bohl zu beklagen. Doch von mutwilliger Zerstörungswut kann hier nicht die Rede sein: «Es war ein unglücklicher Arbeitsunfall», sagt Nico Canori, Mediensprecher der Migros Ostschweiz.

Chickeria Eine zerborstene Scheibe hat die Betreiberin des Restaurants Chickeria am Marktplatz/Bohl zu beklagen. Doch von mutwilliger Zerstörungswut kann hier nicht die Rede sein: «Es war ein unglücklicher Arbeitsunfall», sagt Nico Canori, Mediensprecher der Migros Ostschweiz. «Bei Strassenarbeiten am Trottoir, das direkt vor dem Restaurant durchführt, ist eine Maschine in die Scheibe gefahren.» Es sei deshalb alles halb so schlimm. «Wir sind froh, dass wir trotz des Zwischenfalls die <Chickeria> wie geplant am 25. November eröffnen können», sagt Canori. (ren)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.