Ein Punkt für Goldach im Derby

FUSSBALL. Arbon war zwar die stärkste Mannschaft, die seit langer Zeit auf der Kellen gastierte – dennoch holten sich die jungen Goldacher in der 2. Liga regional dank einer kämpferisch hervorragenden Leistung einen Punkt. Die Teams trennten sich 1:1.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Arbon war zwar die stärkste Mannschaft, die seit langer Zeit auf der Kellen gastierte – dennoch holten sich die jungen Goldacher in der 2. Liga regional dank einer kämpferisch hervorragenden Leistung einen Punkt. Die Teams trennten sich 1:1.

Arbon war zwar von Beginn an überlegen, doch gleich mit dem ersten Angriff gingen die Einheimischen in Führung. Rico Meister setzte sich am Flügel durch, Manuel Riedo traf seine Hereingabe nicht wunschgemäss, Anton Lleshi konnte aber einschieben. Arbon reagierte, vergab die Chancen jedoch kläglich. Unmittelbar vor der Pause fiel der längst fällige Ausgleich dann doch noch, Kevin Bärlocher traf zum 1:1. Kurz nach der Pause beschimpfte der Arboner Torschütze Goldachs Lleshi, was ihm die rote Karte einbrachte. Dennoch war es in der zweiten Halbzeit Arbon, das dominierte. Die Gäste rannten unaufhörlich an, trotzdem blieb es aber beim Unentschieden. (beu)