Ein Parcours mit 28 Scheiben

Die Ostschweizer Bogenschützen St. Gallen organisieren am kommenden Wochenende bereits zum vierten Mal eine Schweizer Meisterschaft. Die Titelkämpfe im Feld- und Jagdbogenschiessen finden am Samstag von 10 bis

Drucken

Die Ostschweizer Bogenschützen St. Gallen organisieren am kommenden Wochenende bereits zum vierten Mal eine Schweizer Meisterschaft. Die Titelkämpfe im Feld- und Jagdbogenschiessen finden am Samstag von 10 bis

17 Uhr und am Sonntag von 9 bis 16 Uhr statt. Ausgetragen wird der Wettkampf im Stadtteil St. Georgen zwischen Weierweide und Unterer Brand. Für die Meisterschaft wurde ein Parcours mit 28 Scheiben aufgebaut. Die Ziele werden mit unterschiedlichen Scheibenbildern versehen und auf wechselnde Distanzen von 10 bis

72 Metern beschossen. (red.)

Aktuelle Nachrichten