Ein musikalisches Kaleidoskop

THAL. Einen klingenden Reigen verschiedener Instrumente und Musikrichtungen boten die dreissig Schülerinnen und Schüler beim Kaleidoskop der Musikschule Am Alten Rhein im Oberstufenzentrum Thal.

Drucken
Teilen

THAL. Einen klingenden Reigen verschiedener Instrumente und Musikrichtungen boten die dreissig Schülerinnen und Schüler beim Kaleidoskop der Musikschule Am Alten Rhein im Oberstufenzentrum Thal. Bereits bei den vier Blockflötenspielern konnten die 70 Zuhörer eine Spanne vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen hören. Traditionell beliebt sind Gitarren, die klassisch und auch durch E-Gitarren vertreten waren, wie die Musikschule am Alten Rhein mitteilt. Mit aktuellen Popsongs überraschten die Sängerinnen der Rock-Pop-Gesangsklasse. Auffällig war dabei das, in Bezug auf das Alter, durchwegs hohe Niveau. Mit ihren Solos und Duos auf Trompeten und Posaunen zeigten sich die Blechbläser von der besten Seite. Zauberhafte Klänge bereiteten die Harfenschülerinnen und die Streicher. Von Offenbachs Can-Can bis zum Fluch der Karibik offenbarten die Klavier- und Keyboardklassen die grosse stilistische Bandbreite ihrer Instrumente. Dass insgesamt 15 Klassen und somit nahezu die Hälfte aller Lehrpersonen Schüler für dieses Konzert vorbereitet hatten, zeugte von ihrem grossen Engagement. (pd)