Ein letztes Mal in den Weiher springen

Morgen Sonntag öffnen die städtischen Freibäder Lerchenfeld, Rotmonten sowie das Familien- und Frauenbad Dreilinden letztmals in dieser Saison ihre Türen. Bei schönem Badewetter verkehrt auch der Bäderbus nochmals zwischen Hauptbahnhof und Dreilinden. Er fährt bis spätestens morgen Sonntag, 18.45 Uhr.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Sonntag öffnen die städtischen Freibäder Lerchenfeld, Rotmonten sowie das Familien- und Frauenbad Dreilinden letztmals in dieser Saison ihre Türen. Bei schönem Badewetter verkehrt auch der Bäderbus nochmals zwischen Hauptbahnhof und Dreilinden. Er fährt bis spätestens morgen Sonntag, 18.45 Uhr.

Wer sich nach Saisonschluss noch im Wasser tummeln will, hat im Mannenweier das ganze Jahr über Gelegenheit dazu. Beaufsichtigt ist er allerdings nur noch bis Sonntag, 15. September.

In der Region dauert die Badesaison bis zu zwei Wochen länger als in der Stadt. Im Freibad Wittenbach kann noch bis Freitag, 13. September, geschwommen werden. Das Freibad in Gossau bleibt bis am folgenden Sonntag, 15. September, offen. Auch das Schwimmbad Arbon schliesst erst dann seine Türen. Die Badegäste können hier zwischen dem kühlen See und dem beheizten Becken wählen.

Das Strandbad in Rorschach beendet seine Saison voraussichtlich ebenfalls am 15. September. Bei «anhaltendem, wirklich schönem Badewetter» könnte sie hier aber spontan um ein paar Tage verlängert werden. (pd/lem)