Ein Kindergarten weniger als bisher

Drucken
Teilen

Gossau Wegen rückläufiger Schülerzahlen führt die Schule Gossau ab August noch 15 Kindergartenklassen, eine weniger als aktuell. Noch im November ging man von 152 neu eintretenden Kindergärtlern aus, jetzt seien es 136. Ab den Sommerferien werden gemäss Mitteilung total 278 Kinder den ersten oder zweiten Kindergarten besuchen. Die durchschnittliche Klassengrösse von 18,3 Kindern ändere sich gegenüber heute nicht. Geschlossen wird der zweite Chindsgi im Othmar. Weil jene Lehrerin gekündigt habe, seien für die Klassenreduktion keine personellen Massnahmen nötig. (sk/cor)