Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Kaffeeröster und eine Braut aus dem Parlament

Namen & Notizen

Kaffee ist seine Leidenschaft. Und was für ihn das Beste ist, soll auch anderen nicht vorenthalten sein. So oder ähnlich muss Gallus Hufenus, Barista und SP-Stadtparlamentarier, gedacht haben, als er den Tibits-Inhabern seinen Kaffee für die gestern eröffnete Filiale in St. Gallen aufdrängte. An der Pressekonferenz liessen sich die Inhaber, die Gebrüder Frei, es sich nicht nehmen zu betonen, dass diese Partnerschaft nur deshalb zustande gekommen ist, weil Hufenus so hartnäckig drängte. Offensichtlich war Hufenus nicht amüsiert über diese Erklärung. Er wäre aber nicht er, hätte er das einfach so auf sich sitzen lassen. So schwurbelte er eine halbe Ewigkeit über seinen Kaffee (von der Pflanze bis zum fertigen Gebräu), der natürlich der Beste sei und am nachhaltigsten und fairsten produziert werde. Nur um schliesslich wie bei einem Feuerwerk das Schlussbouqet abzufeuern: «Sie sehen also, liebe Anwesende, ich war wohl hartnäckig, aber es ist durchaus auch eine Ehre für das Tibits, meinen Kaffee anbieten zu können!» Peng! An «Födle» fehlt es dem Barista Hufenus nun wirklich nicht. (rsp)

An der Sitzung des Stadtparlaments blieben diese Woche im Waaghaus vier Sitze leer – und die entsprechenden Felder auf der Leinwand der elektronischen Abstimmungsanlage weiss. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches – das Milizsystem lässt eine Anwesenheitsquote von 100 Prozent kaum zu. Eines der kleinen weissen Rechtecke stach aber mehr ins Auge als alle anderen. Statt Anja Bürkler stand dort Anja Signer. Die 27-jährige Sozialpädagogin und Stadtparlamentarierin der Jungen Grünen ist nämlich unter die Haube gekommen. Vor zwei Wochen hat sie ihren Partner Gabriel Signer geheiratet. Neu zeichnet sie mit Doppelnamen – dafür hat’s aber auf der Leinwand des Abstimmungssystems keinen Platz. Die Tagblatt-Stadtredaktion gratuliert Anja Signer-Bürkler zur Hochzeit und wünscht fürs weitere Eheleben alles Gute. (ghi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.