Ein Hund, ein Neuer und Zwillinge

Ja, es ist ein Hund. Ja doch, er ist herzig. Das muss sogar der katzenliebende Stadtredaktor zugestehen. Und der Hund hat – was in seinem Alter wirklich selten ist – auch schon einen ersten politischen Auftritt hinter sich.

Drucken
Teilen
Reflexe-Interview: mit dem scheidenden Stadtbaumeister Erol Doguoglu (Bild: Urs Bucher (Urs Bucher))

Reflexe-Interview: mit dem scheidenden Stadtbaumeister Erol Doguoglu (Bild: Urs Bucher (Urs Bucher))

Ja, es ist ein Hund. Ja doch, er ist herzig. Das muss sogar der katzenliebende Stadtredaktor zugestehen. Und der Hund hat – was in seinem Alter wirklich selten ist – auch schon einen ersten politischen Auftritt hinter sich. Er hat's aufs Gruppenfoto des Komitees geschafft, das uns vor dem 8. März die Marktplatzvorlage schmackhaft machen will. Wo Chico politisch steht, ist unbekannt. Von seinem Frauchen wissen wir's dagegen genau: Doris Königer politisiert für die SP und bricht gerade eine Lanze fürs Marktplatzprojekt. Was ihrem neuen vierbeinigen Begleiter ziemlich egal sein dürfte. Solange es nur genügend Bäume auf dem Platz hat. (vre)

*

Die BDP ist dem Vernehmen nach auf der Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin von Daniel Koster, der schon im Oktober aus dem Stadtparlament zurückgetreten ist, fündig geworden. Und die Bürgerlich-Demokratische Partei hat in wochenlanger mühsamer Fleissarbeit auch die 15 Unterschriften zusammengebracht, die es braucht, damit der Stadtrat die Wahl des Nachfolgers bestätigen kann. Dies dürfte Formsache sein, wie Stadtschreiber Manfred Linke sagt. Wer die Nachfolge Kosters, des ersten und bisher einzigen BDPlers im Stadtparlament antreten wird, gab Linke allerdings noch nicht preis. Spätestens am 24. Februar werden wir es aber wissen. Denn laut Stadtschreiber wird an diesem Tag der neue BDP-Mann im Stadtparlament begrüsst. Oder die allererste BDP-Frau. (dwi)

*

Bei Erol Doguoglu ist mächtig etwas los. Er baut 2015 an seiner Zukunft. Am 1. Juni wechselt der St. Galler Stadtbaumeister nach Frauenfeld; er wird dort bekanntlich neuer Thurgauer Kantonsbaumeister. Das wird sein (Arbeits-)Leben verändern. Die weit grössere Veränderung in seinem Leben ist aber bereits am 9. Januar passiert: Er und seine Frau Dominique Zannol wurden zum erstenmal Eltern, und zwar von Zwillingen. Bub Esra erblickte das Licht der Welt drei Minuten vor seiner Schwester Alev. Die Zwillinge und ihre Mutter sind wohlauf. Wir gratulieren! (dwi)