Ein Hospiz für St. Gallen

Die «Palliative Care»-Versorgung in St. Gallen ist zwar sehr gut ausgebaut, benötigt aber als Ergänzung ein Hospiz. Warum und welche Herausforderungen sich dabei stellen, erklären Mitglieder des Vereins Stationäres Hospiz St. Gallen in einem öffentlichen Vortrag: morgen Dienstag, 19.

Drucken
Teilen

Die «Palliative Care»-Versorgung in St. Gallen ist zwar sehr gut ausgebaut, benötigt aber als Ergänzung ein Hospiz. Warum und welche Herausforderungen sich dabei stellen, erklären Mitglieder des Vereins Stationäres Hospiz St. Gallen in einem öffentlichen Vortrag: morgen Dienstag, 19.30 Uhr, im Haus 21 des Kantonsspitals. (pd/cor)