Ein frühes Tor genügt Steinach

FUSSBALL. Der FC Steinach setzt seine Siegesserie in der 2.-Liga-Gruppe 1 fort. Gegen Rebstein resultierte ein 1:0-Erfolg. Nach einem Saisonstart mit drei Niederlagen und einem Unentschieden ist dies nun bereits der dritte Sieg in Folge.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. Der FC Steinach setzt seine Siegesserie in der 2.-Liga-Gruppe 1 fort. Gegen Rebstein resultierte ein 1:0-Erfolg. Nach einem Saisonstart mit drei Niederlagen und einem Unentschieden ist dies nun bereits der dritte Sieg in Folge. Trainer Mathias Drdla stellte seine Mannschaft im Vergleich zum Spiel gegen Schluein gleich auf vier Positionen um. Matthias Klingenstein, Roger Scherrer, Darjan Markovic und Christoph Gebhardt rückten in die Stammformation. Und es war denn auch Klingenstein, der mit seinem Corner in der dritten Minute die Vorlage zum entscheidenden Tor gab. Michael Popp verwertete die Hereingabe und die Kopfballverlängerung von Philip Scherrer zum 1:0. (dr)

Aktuelle Nachrichten