Ein Fest und zwei Standaktionen

Das Wochenende steht in St. Gallen auch im Zeichen des zweiten Wahlgangs in den Stadtrat. Auf dem Programm steht am Samstag ein Wahlfest für SP-Kandidatin Sylvia Huber im Linsebühl. Wer in direkten Kontakt mit den Kandidierenden von CVP und SP kommen will, kann dies am Samstag tagsüber an Standaktionen tun.

Drucken

Das Wochenende steht in St. Gallen auch im Zeichen des zweiten Wahlgangs in den Stadtrat. Auf dem Programm steht am Samstag ein Wahlfest für SP-Kandidatin Sylvia Huber im Linsebühl. Wer in direkten Kontakt mit den Kandidierenden von CVP und SP kommen will, kann dies am Samstag tagsüber an Standaktionen tun.

«Machen wir die Stadt so vielfältig wie unser Quartier», lautet das Motto des Wahlfestes für Sylvia Huber im Quartier, in dem sie wohnt. Das Fest findet am Samstag, ab 18 Uhr, im Kaffeehaus an der Linsebühlstrasse 77 statt. Auf dem Programm stehen Ansprachen «von Nachbarn», Klezmermusik mit Foolish Freylach und «Nannas bunte Küche» mit Linsesuppe.

Tagsüber gehen CVP und SP mit ihren Kandidierenden auf die Strasse. Patrizia Adam von der CVP ist von 9.30 bis 14 Uhr auf dem Bärenplatz anzutreffen. Ruedi Blumer und Sylvia Huber von der SP wiederum sammeln am Samstag, 11 bis 15 Uhr, beim Brunnen in der Neugasse Unterschriften für die eidgenössische Volksinitiative zur Reform der Erbschaftssteuer. (pd/vre)

Aktuelle Nachrichten