Ein elfter Platz und viele neue Erfahrungen

ST.GALLEN. Im Rahmen der St.Galler Ferienmesse hat am Wochenende die Schweizer Meisterschaft der Baristas stattgefunden. Gallus Hufenus, seines Zeichens Wirt im Kaffeehaus im Linsebühl und SP-Stadtparlamentarier, ist erstmals ins Rennen um den Titel des besten Kaffeemachers des Landes gestiegen.

Drucken
Teilen
Gallus Hufenus, Teilnehmer an der Schweizer Barista-Meisterschaft, aus St. Gallen. (Bild: Hanspeter Schiess)

Gallus Hufenus, Teilnehmer an der Schweizer Barista-Meisterschaft, aus St. Gallen. (Bild: Hanspeter Schiess)

ST.GALLEN. Im Rahmen der St.Galler Ferienmesse hat am Wochenende die Schweizer Meisterschaft der Baristas stattgefunden. Gallus Hufenus, seines Zeichens Wirt im Kaffeehaus im Linsebühl und SP-Stadtparlamentarier, ist erstmals ins Rennen um den Titel des besten Kaffeemachers des Landes gestiegen. In die Entscheidung eingreifen konnte er nicht: Hufenus landete im Feld der zwölf Teilnehmer mit 390,5 Punkten auf dem elften Platz. Siegerin wurde mit 541,5 Punkten Emi Fukahori (Zürich).

Zwei technische Patzer

Natürlich hätte er sich eine bessere Rangierung gewünscht, sagte Gallus Hufenus nach dem Wettkampf. Alles in allem sei er aber zufrieden mit der Teilnahme. Dies vor allem auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Wettkampfniveau in diesem Jahr sehr hoch gewesen sei. In anderen Jahren hätten dem Champion um die 400 Punkte zum Sieg gereicht. Massiv Punkte abgeben musste der St. Galler wegen zweier technischer Patzer. Seine Espressi gelangen dagegen perfekt.

Viel dazugelernt

Für Gallus Hufenus ebenfalls wichtig sind die Erfahrungen, die er beim Training für die Meisterschaft gemacht hat. Dabei habe er in einigen Wochen zehnmal mehr über Kaffee gelernt als in vier Jahren zuvor. Als interessant stuft Hufenus auch die persönlichen Bekanntschaften ein, die er am Wochenende an der Meisterschaft machen konnte. Und nicht zuletzt wird die Kundschaft des Kaffeehauses vom Wettkampf profitieren: Hufenus hat eine der dabei im Einsatz stehenden italienischen Kaffeemaschinen der Spitzenklasse gekauft. (vre)

Aktuelle Nachrichten