Ein Dienstleister und Vermittler

Rolf Rimensberger (64) tritt Ende Juli als Leiter des Amts für Volksschule im Kanton St. Gallen in den Ruhestand. Er war im Ganzen 40 Jahre beim Kanton angestellt. 1975 hat er als Sekundarlehrer in Bütschwil begonnen, später war er Schulvorsteher. Bereits beim Amt in St.

Drucken
Teilen

Rolf Rimensberger (64) tritt Ende Juli als Leiter des Amts für Volksschule im Kanton St. Gallen in den Ruhestand. Er war im Ganzen 40 Jahre beim Kanton angestellt. 1975 hat er als Sekundarlehrer in Bütschwil begonnen, später war er Schulvorsteher. Bereits beim Amt in St. Gallen war er 23 Jahre lang Lehrerberater und später pädagogischer Mitarbeiter, bevor er 12 Jahre lang stellvertretender Leiter und die letzten 41/2 Jahre Amtsleiter war. Rimensberger ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. (cz)