Ein Berner Wochenende

Drucken
Teilen

Unihockey Das NLA-Frauenteam des UHC Waldkirch-St. Gallen trifft morgen auswärts auf Skorpion Emmental. Am Sonntag empfangen die Ostschweizerinnen um 15 Uhr Bern-Burgdorf. Nach dem ersten Sieg und den ersten drei Punkten können die St. Gallerinnen mit einer gewissen Gelassenheit auf das Wochenende schauen. Die Vorhersage vieler Experten, dass Waldkirch-St. Gallen in der NLA wohl nur Kanonenfutter sei, konnten sie ein erstes Mal widerlegen.

Nun folgt eine nächste Standortbestimmung: Kann Waldkirch-St. Gallen auch mit den im vergangenen Jahr im Mittelfeld klassierten Teams mithalten? Am Samstag treffen die St. Gallerinnen um 17 Uhr auswärts in Zollbrück auf Emmental. Taktisch können sich die Emmentalerinnen auf viel Erfahrung verlassen. Sie werden vom Weltmeister-Trainer Felix Coray gecoacht.

Ein weiteres Berner Team steht Waldkirch-St. Gallen am Sonntag gegenüber. Die Ostschweizerinnen empfangen in der Sporthalle Tal der Demut in St. Gallen Bern-Burgdorf. Die Bernerinnen schlossen die Qualifikation in der Saison 2016/17 auf dem dritten Rang ab. (nab)