Ein Abend mit Arthur Honegger

Der Journalist und Autor Arthur «Turi» Honegger gilt als bekanntestes Verdingkind der Schweiz. Morgen Freitag, 19 Uhr, liest der 88-Jährige im Historischen und Völkerkundemuseum aus seinem neuen Roman «Wovon ich rede».

Drucken
Teilen

Der Journalist und Autor Arthur «Turi» Honegger gilt als bekanntestes Verdingkind der Schweiz. Morgen Freitag, 19 Uhr, liest der 88-Jährige im Historischen und Völkerkundemuseum aus seinem neuen Roman «Wovon ich rede». Zudem erzählt er im Gespräch mit Verlagsleiter Hansrudolf Frey von seinen Erinnerungen. Der Eintritt ist gratis; es wird eine Kollekte erhoben. (pd)

Aktuelle Nachrichten