Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ehren für Paul Bühler

Mörschwil Er wollte es nicht an die grosse Glocke hängen; und er möge das Huldigen seiner Person nicht, sagte Paul Bühler kürzlich im Tagblatt. Auch werde er gewiss keine Feier organisieren, betonte er. Paul Bühler ist seit 25 Jahren im Amt als Gemeindepräsident von Mörschwil.

Mörschwil Er wollte es nicht an die grosse Glocke hängen; und er möge das Huldigen seiner Person nicht, sagte Paul Bühler kürzlich im Tagblatt. Auch werde er gewiss keine Feier organisieren, betonte er. Paul Bühler ist seit 25 Jahren im Amt als Gemeindepräsident von Mörschwil. Sobald das nächste Jahr anbricht, wird er der amtsälteste sein unter den Gemeindepräsidenten in der Region St. Gallen und Gossau.

Der Mörschwiler Gemeinderat liess es sich natürlich nicht nehmen, Paul Bühler und sein langjähriges Wirken für die Gemeinde zu würdigen. Er lud Bühler, alle Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sowie die Geschäftsprüfungskommission am 1. Oktober zu einem Apéro ein. Vizepräsident Peter Zingg lobte Bühler gemäss Mitteilungsblatt für die «umsichtige und kompetente» Führung der Gemeinde. Während seiner Amtszeit wurden verschiedene Projekte, darunter auch der Neubau der Dreifachsporthalle, des Gemeindehauses oder des Werkdienstgebäudes, umgesetzt. Der Bau eines neuen Wohn- und Pflegeheims ist noch blockiert. Erstaunlich ist auch die Zahl der Steuersenkungen unter Bühlers Führung: Dank guter Jahresabschlüsse konnte der Steuerfuss elfmal gesenkt werden. Er liegt nun bei 82 Prozent, der zweittiefste Wert im Kanton. (ses)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.