Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eggersrieter Schachtalent erreicht elften Platz an WM

Schachmeister Noah Fecker kurz vor einer Partie in Uruguay. (Bild: PD)

Schachmeister Noah Fecker kurz vor einer Partie in Uruguay. (Bild: PD)

Eggersriet Schach ist seine Leidenschaft: Der 13-jährige Noah Fecker spielt seit seinem fünften Lebensjahr Schach. Der Eggersrieter wurde bereits zum dreifachen Schweizer Meister gekrönt. An der diesjährigen Jugend-Weltmeisterschaft in Montevideo (Uruguay) holte sich der passionierte Schachspieler den elften Rang. Insgesamt haben 86 Jugendliche teilgenommen. «Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden», so Fecker.

Gegner aus der ganzen Welt kennen gelernt

Seine Gegner kamen aus der ganzen Welt: Aus Amerika, Indien oder Südamerika. «Mit den Schachspielern aus Amerika habe ich mich gut verstanden», sagt der Gymnasiast. Möglicherweise trifft er sie nächstes Jahr erneut bei der Jugend-Weltmeisterschaft. Dann tritt er ein letztes Mal in der Kategorie U14 an. Als Ausgleich zu den Schachpartien habe er mit seinem Vater, der ihn auf der Reise begleitet hat, Fussball gespielt oder die Stadt auf dem Velo erkundet. Seine Familie und seine Schulgspänli haben ihm von zu Hause aus die Daumen gedrückt. (ror)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.