Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EGGERSRIET: Wo die Uhren stillstehen

Inmitten von Bildern, Kronleuchtern und Lichterketten lässt sich mehr als nur Kaffee trinken. Am Freitag eröffnete Judit Marti in Eggersriet ihr Café Bijou.
Judit Marti in ihrem «Bijou». (Bild: Lisa Inauen)

Judit Marti in ihrem «Bijou». (Bild: Lisa Inauen)

«Ich hatte leider keine Zeit mehr, diesen Tisch neu zu lackieren», sagt Judit Marti einen Tag vor der Eröffnung. Die Inneneinrichtung des kleinen Cafés lässt erahnen, wie viel Herzblut die gebürtige Ungarin in ihr Projekt gesteckt hat. Am liebsten nimmt sie die Dinge selber in die Hand: In ihrer Freizeit rüstet sie Möbel auf, ­lackiert und polstert sie neu. «Im Café sind nur Dinge, die mir auch selbst gefallen», sagt Judit Marti. Die Gegenstände stehen alle zum Verkauf. Judit Marti hat Ersatzstücke bis zum Abwinken gelagert, wie sie lachend sagt.

In Eggersriet gab es bisher kein Café. Judit Marti, die zwei erwachsene Kinder und eine sechsjährige Tochter hat, will diese Lücke füllen und einen Ort schaffen, «an dem man die Zeit vergisst». Deshalb stehen die Uhren in ihrem Café still. Wer will, kann aus dem Fenster die Kirchturmuhr sehen. «Das Café ist ein Ort, der zwischen dem Zuhause und der Aussenwelt steht und an dem man bei einer Tasse Kaffee auch einmal ungezwungen mehrere Stunden verbringen kann», sagt die diplomierte Sozialarbeiterin. Judit Marti will Frühstück, aber auch ein Mittagsmenu anbieten. Wichtig ist ihr zudem die Musik: Als Dirigentin von zwei Chören will sie auch musikalische Anlässe organisieren: «Einmal im Monat wäre toll.»

Die 47 Sitzplätze im Café bedient Judit Marti vorerst alleine. In den nächsten Wochen will sie herausfinden, was gefragt ist. Danach wird sie das Angebot und die Öffnungszeiten anpassen. «Ich will einen Ort zum Wohlfühlen schaffen. Die Einrichtung wird nicht allen gefallen», sagt sie, «das Café ist nicht einzigartig, aber ganz speziell.» (lin)

«S’Bijou. Café und mehr by Judit Marti», St. Gallerstrasse 8, täglich von 8.30 bis 19 Uhr, Donnerstag bis 22.30 Uhr offen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.