Eggersriet senkt den Steuerfuss auf 144 Prozent

EGGERSRIET. Die Rechnung 2015 der Gemeinde Eggersriet schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 743 836.30 Franken. Viele Positionen stellen einmalige Verbesserungen des Budgets dar.

Drucken
Teilen

EGGERSRIET. Die Rechnung 2015 der Gemeinde Eggersriet schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 743 836.30 Franken. Viele Positionen stellen einmalige Verbesserungen des Budgets dar. Deshalb habe der Gemeinderat entschieden, den Überschuss für zusätzliche Abschreibungen zu verwenden, schreibt er im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde. «Der Effekt der Entlastung für den Gemeindehaushalt ist dadurch nachhaltiger.» Der Gemeinderat beantragt der Bürgerversammlung die Beibehaltung der verabschiedeten Gebühren und Abgaben, aber die Reduktion des Steuerfusses um 2 Prozent auf 144 Prozent.

Die Steuereinnahmen lagen im Rahmen des Budgets und dürften auch im kommenden Jahr in etwa der Finanzplanung entsprechen, heisst es im Mitteilungsblatt weiter. In den kommenden Tagen wird der Amtsbericht zugestellt, in welchem sämtliche Kennzahlen publiziert sind. Die Rechnung kann auch auf der Gemeinderatskanzlei eingesehen werden. (pd/lim)