Edle Steine in der Tonhalle

Drucken
Teilen

Ausstellung In der Tonhalle finden morgen Samstag, 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 10 bis 17 Uhr, die 6. internationalen Edelstein- und Schmucktage in der Tonhalle statt. Das Motto lautet «Sinfonie der Edelsteine». Während im vergangenen Jahr die Edelsteingruppe der Turmaline im Zentrum stand, sind es in diesem Jahr die Berylle.

28 Aussteller aus Asien, Deutschland, Schweden und der Schweiz werden ihre Edelsteine und Kostbarkeiten in der Tonhalle präsentieren. Zudem wird die Schweizer Facettierer-Gilde den Messebesucherinnen und Messebesuchern die Kunst des Edelsteinschleifens vorführen und vor Ort näherbringen.

Das Rahmenprogramm der zweitägigen Messe umfasst einen Fachvortrag, eine Autogrammstunde mit der Edelsteinkönigin und eine Buchvorstellung. Am Samstag, 16 Uhr, hält Ruth Manser, Betreiberin eines Fachgeschäfts für Edelsteine und Schmuck, einen Vortrag über die Edelsteinfamilie der Berylle. Um 14 Uhr stellt Martin P. Steinbach, ein deutscher Edelsteinspezialist, sein Fachbuch über Asterismus – Lichtreflexe in Kristallen – vor.

Klavierspiel und Chorgesang

Neben Vorträgen und Autogrammstunde gibt es auch ein musikalisches Rahmenprogramm. An beiden Tagen wird Peter Krabichler die Messe mit seinem Klavierspiel begleiten. Am Samstag, 14 Uhr, wird der Aphasiker-Chor Ostschweiz, in dem Menschen mit Sprechstörungen mitsingen, ein Konzert in der Tonhalle geben.

Der Eintritt zur Edelsteinmesse kostet zehn Franken. Für Jugendliche bis 16 Jahren ist er gratis, wie auch am Sonntag zwischen 10 bis 11 Uhr. (pd/ldr)

www.lipsevents.ch